Die therapeutische Beziehung by Wulf Rössler

By Wulf Rössler

Die therapeutische Beziehung - wichtig bei allen ärztlichen Tätigkeiten! In der praktischen Medizin ist die Bedeutung der Arzt-Patient-Beziehung schon lange erkannt. Sie ist das, was once den erfahrenen Arzt ausmacht, worauf er baut. Je unerfahrener ein Arzt, desto eher die Gefahr, den Mangel an Erfahrung durch eine Vielzahl technischer Untersuchungen zu kompensieren. Genauso erliegen Patienten der ''Faszination Technik'', oft vertrauen sie der Technik mehr als den Ärzten.

Die ''sprechende'' Medizin wird wieder in den Mittelpunkt rücken – allein schon aus ökonomischen Gründen. Schon innerhalb des Studiums wird den sozialen Kompetenzen wieder mehr Gewicht verliehen. Von einer vertrauensvollen therapeutischen Beziehung profitieren die Patienten und die Ärzte! Der Arzt und sein sufferer – mehr als Diagnose, examine, Verordnung und Koordination!

Show description

Read or Download Die therapeutische Beziehung PDF

Similar education & training books

Cognitive Humanistic Therapy: Buddhism, Christianity and Being Fully Human

Cognitive Humanistic remedy describes a brand new method of psychotherapy and self-development, in accordance with an figuring out of what it capability to be “fully human. ” In a special integration of conception and perform, the e-book synthesises principles from the cognitive and humanistic domain names of psychotherapy and the spiritual worlds of Buddhism and Christianity.

The Right Thing to Do, The Smart Thing to Do: Enhancing Diversity in the Health Professions

The Symposium on range within the well-being Professions in Honor of Herbert W. Nickens, M. D. , used to be convened in March 2001 to supply a discussion board for overall healthiness coverage makers, overall healthiness professions educators, schooling policymakers, researchers, and others to handle 3 major and contradictory demanding situations: the ongoing under-representation of African americans, Hispanics, and local american citizens in health and wellbeing professions; the expansion of those populations within the usa and next strain to deal with their healthiness care wishes; and the new coverage, legislative, and felony demanding situations to affirmative motion which may restrict entry for underrepresented minority scholars to healthiness professions education.

EMQs and MCQs for medical finals

EMQs and MCQs for scientific Finals is a distinct revision and examine software for ultimate exam guidance. perform questions disguise a number of key themes in either medication and surgical procedure, with the combination of questions reflecting the overall weighting in genuine assessments. accomplished resolution notes are supplied for every query, explaining why a selected solution is true and why others usually are not.

Padagogische Psychologie: Erfolgreiches Lernen und Lehren (Kohlhammer Standards Psychologie) (German Edition)

English precis: How do humans examine and the way can they be helped? This textbook provides theories and empirical reports that supply a base for profitable studying and educating. the overall and person necessities for winning studying and educating in addition to the specialities caused by the diversities of the newcomers.

Extra info for Die therapeutische Beziehung

Example text

Aus der Verinnerlichung wiederkehrender Interaktionserlebnisse mit seinen Bezugspersonen entsteht eine innere Welt der Objektbeziehungen mit psychischen Repräsentanzen von sich selbst, den Objekten und den gemeinsamen Beziehungsmustern (Kernberg 1999). Diese 42 Kapitel 3 · Die therapeutische Beziehung aus psychoanalytischer Sicht beeinflussen das eigene Selbstbild und Selbstempfinden und werden zu einem Arbeitsmodell, das die Erwartung zukünftiger Beziehungserfahrungen steuert und so die Möglichkeiten und Grenzen eigenen Beziehungshandelns festlegt.

Der Analytiker ist in diesem Prozess der Herstellung von Beziehungsdramaturgien aktiv beteiligt. Er fördert die Aktualisierung früherer gesunder wie pathogener Beziehungserfahrungen und Triebwünsche im Annehmen und Ausgestalten der Übertragungsangebote, gerade um an die Stelle der bloßen Wiederholung pathogener Muster die Chance zu bewusstem Erleben, Reflektieren und Neugestalten zu eröffnen (Streeck u. Weidenhammer 1987a; Streeck u. Weidenhammer 1987b). Der Therapeut ist dabei zugleich Mitspieler, Erlebender und Beobachter.

Nach Kant hat der Mensch Würde, insofern er Zweck an sich selbst und nicht bloß Mittel ist. Wo immer etwas als Mittel gebraucht wird, da wird ihm von außen eine Bestimmung gegeben im Hinblick auf einen Zweck, der durch es erreicht 28 2 Kapitel 2 · Die therapeutische Beziehung aus ethischer Sicht werden soll. Innerhalb jener Beziehung, die durch den Personbegriff bezeichnet wird, erlangt hingegen der Andere Bestimmtheit für uns als die Person, die er ist, dadurch, dass er selbst sich uns bestimmt, weshalb wir ihn im Zweifelsfall fragen müssen, was er will, was er tut, wie er etwas erlebt, was er fühlt, wie ein bestimmtes Verhalten zu verstehen, eine bestimmte Äußerung gemeint ist usw.

Download PDF sample

Rated 4.61 of 5 – based on 43 votes

admin