Elektrotechnik: Grundlagen und Anwendungen by Jörg Hugel

By Jörg Hugel

Grundlagenkenntnisse der Elektrotechnik werden heute in allen Ingenieurberufen benötigt und von allen Ingenieuren erwartet. Fachspezialisten, die sich mit der Erzeugung, Übertragung und Verteilung elektrischer Energie befassen, oder die auf einem der vielen Gebiete der elektrotechnischen Anwendungen tätig werden wollen, sind auf ein solides Basiswissen der elektrischen und magnetischen Erscheinungen zwingend angewiesen. - Beispielsweise im Maschinenbau, in der Verfahrenstechnik oder auch in der Informatik kommt guy heute mit der Elektrotechnik umfänglich in Berührung; es sei daran erinnert, daß die gesamte industrielle Meßwerterfassung und deren informationstechnische Verarbeitung ausschließlich, die Umsetzung der Steuer-, Regel- und Schutzbefehle in mechanische Aktionen überwiegend mit elektrotechnischen Mitteln erfolgen. Das elektrotechnische Geschehen beruht auf Wechselwirkungen zwischen Ladungen, sowie elektrischen und magnetischen Feldern. Von diesen ausgehend werden die Eigenschaften elektrischer Netzwerke abgeleitet, die eine sehr leistungsfähige Idealisierung der komplizierten Feldbeziehungen ermöglichen und zufolge ihrer großen Bedeutung in der technischen Praxis sehr ausführlich behandelt werden. Dies geschieht auf der Grundlage einer sorgfältigen, breitangelegten Diskussion der elektrotechnischen Begriffe, Größen und Einheiten. - Jedes Kapitel schließt mit einigen Übungsaufgaben, die den Stoff vertiefen und ergänzen; die meisten Fragen sind in technische Probleme eingekleidet, die allgemein und numerisch für spezielle Beispiele zu beantworten sind. Die Lösungen der Aufgaben werden ausführlich dargestellt und kommentiert.

Show description

Read or Download Elektrotechnik: Grundlagen und Anwendungen PDF

Similar german_3 books

German Infantry in action, WWII

This 16th installment within the WARMACHINES sequence presents a different examine the uniforms and kit utilized by front line squaddies of Nazi Germany in the course of WWII in wonderful colour images, as re-enacted through the second one conflict workforce and Fallschirmjger old re-enactors. This ebook is like having a look via a window to the previous, whole with Kbelwagen, Schwimmwagen, 20 mm Flak 38, Zundapp KS600, and Tatra OT-810 (Sd.

Extra resources for Elektrotechnik: Grundlagen und Anwendungen

Sample text

10- 31 kg. 10- 19 N - mo - 9,1 . 10- 5 mls - a - 1,8· 10 11 m/s 2 t - - - -----,-,---'-,-""7 4· 10- 16 5 erreicht. Die Periodendauer der Schwingung einer Lichtwelle der Wellenlänge >. 10- 15 5 Die Elektronen können also innerhalb einer Zeitdauer, die mit der Periodendauer von Lichtschwingungen vergleichbar ist, ihre Bewegungs-Endgeschwindigkeit beim Einschalten eines Stromes erreichen. Die Elektronenbewegung in den Metallen verursacht keine stofflichen Veränderungen im Leiter infolge des Stromtransportes; anders als in den Elektrolyten.

Der hier beschriebene elektrochemische Prozess, bei dem Chlorgas, Wasserstoffgas und Natronlauge entsteht, wird technisch in gros sem Umfang genutzt. I J. LOSCHMIDT (1821-1895), Österreichischer Chemiker und Physiker AVOGADRO di QUAREGNA (1776-1856), Physiker aus Turin, ursprünglich Jurist 2 Graf A. 40 3 Der elektrische Strom Die Anlagen bestehen aus mehr als hundert in Reihe geschalteten Elektrolysebädern, durch die Ströme von 100 kA und mehr geschickt werden. Es gibt weitere elektrochemische Prozesse, die in Grossanlagen zum Einsatz kommen.

10) Deshalb ist die genaue Angabe der Bezugspunkte wichtig. 8 mit Hilfe eines Spannungspfeiles. Der Spannungspfeil charakterisiert keinen Vektor sondern eine Zählrichtung: Die Spannung ist eine skalare Grösse und im Gegensatz zur Ladung eine Intensitätsgrösse, sie ist immer zwischen zwei Punkten im Feld definiert. p2 usw. zuzuordnen, die sich auf einen willkürlichen Punkt beziehen, dem das Potential

Download PDF sample

Rated 4.71 of 5 – based on 44 votes

admin