Feynman Vorlesungen über Physik. Band 3: Quantenmechanik. by Richard P. Feynman, Robert B. Leighton, Matthew Sands

By Richard P. Feynman, Robert B. Leighton, Matthew Sands

Show description

Read or Download Feynman Vorlesungen über Physik. Band 3: Quantenmechanik. Definitive Edition, 5. Auflage PDF

Similar german_3 books

German Infantry in action, WWII

This 16th installment within the WARMACHINES sequence offers a special examine the uniforms and kit utilized by front line squaddies of Nazi Germany in the course of WWII in gorgeous colour images, as re-enacted by way of the second one conflict crew and Fallschirmjger old re-enactors. This e-book is like taking a look via a window to the prior, whole with Kbelwagen, Schwimmwagen, 20 mm Flak 38, Zundapp KS600, and Tatra OT-810 (Sd.

Extra resources for Feynman Vorlesungen über Physik. Band 3: Quantenmechanik. Definitive Edition, 5. Auflage

Example text

Ln der Tat. nn m n di Int n ilät aL Funktion der eUenläng aufträgt, dann erhält man gar ni h außer für \ llenläng n, di größer al ein be timmte Minimum ind (Fig. 2- ). Mit and ren ort n, \ ir könn n uf di - - - ; 1 - - - - - - - + - - - - - - ,\ Amin Fig. 2-8: Inlen ität on 'eutronen au einem Graphi lab al Funktion der Wellenlänge. 4 Die Größe eines [Dm ei e ehr lang ame utr nen erhalt n. ur die lang am ten eutronen konunen durch: ie werden on den Kri talleb nen d Graphit der g beugt noch ge treut, ondem ie gehen glan durch wie Li ht dur h GI und werden nicht eitwärt ge treut.

Tronen, die an ein m be timmten Punkt ankommt. nicht gleich der AnzahJ aus Loch 1 plu der Anzahl au Lo h _ i t. ie \ ir au Behauptung A ge chlo en hätten, ollten wir zweifello al Er te folgern. da BehaLlptut1 A jalsch ist. E i t nich, wahr da die Elektronen entweder durch Lo h I oder durch La h 2 gehen. Aber die e Folgerung kann durch einen anderen Ver uch überprüft erd n. 6 Beobachtung der Elektronen ir werden jetzt folgende Experiment ver uchen. Zu unserem Elektronenapparat fügen wir eine tarke Li htquelle hinzu.

Stellen wir un or as pa iert, wenn der Detektor bei x = 0 teht. Wir würden erwarten, da ein Elektron da durch Loch I fliegt von der Platte nach unten abgelenkt werden mu . um den Detektor zu erreichen. Da ich nun die ertikale Komponente de Elektronenimpul e geändert hat, mu die Platte mit gleich m Impul in die entg genge etzte Richtung zurückfahren. Die Platte wird inen toß nach oben bekommen. Wenn das Elektron durch das untere Loch geht, mü te die Platte einen Stoß nach unten empfangen. E i t klar, da für jede Stellung de Detektor der lmpul , den die Platte erhält, bei einem Durchgang durch Loch I einen anderen Wert haben wird al bei einern Durchgang durch Loch 2.

Download PDF sample

Rated 4.97 of 5 – based on 3 votes

admin